Die Stube

 

Gebaut im Jahr 1483 diente es bis 1817 als Wohn- und Amtssitzder markgräflichen Kastner. Im Keller wurde Wein gelagert und unter dem hohen Walmdach mit seinen zahlreichen Gauben Getreide. Die Wohnräume sind großzügig angelegt und weitgehend im Originalzustand erhalten. Nach seiner sachkundigenund behutsamen Sanierung erstrahlt es heute inneuem alten Glanz.

_DSC2821.jpg
_DSC3377.jpg
_DSC3156.jpg
_DSC3401_edited.jpg
_DSC2812.jpg
_DSC2849.jpg
_DSC6870.jpg
_DSC3071.jpg
_DSC3005.jpg
Der Keller

 

Gebaut im Jahr 1483 diente es bis 1817 als Wohn- und Amtssitzder markgräflichen Kastner. Im Keller wurde Wein gelagert und unter dem hohen Walmdach mit seinen zahlreichen Gauben Getreide. Die Wohnräume sind großzügig angelegt und weitgehend im Originalzustand erhalten. Nach seiner sachkundigenund behutsamen Sanierung erstrahlt es heute inneuem alten Glanz.

 

mehr Infos

Rebsorte: Portugieser
Terroir: Keuper
Geschmacksrichtung: trocken
Alkoholgehalt: 11,0% vol.
Restzucker: 7,8 g/l
Säuregehalt: 6,4 g/l
Füllmenge: 0,75l
enth. Allergene: Sulfite


8,00€ je Flasche (0,75l) incl. MwSt;

zzgl. Versandkosten, 10,67€/l

_DSC3013.jpg
_DSC3393.jpg
_DSC6700.jpg
 
Der Hof

 

Gebaut im Jahr 1483 diente es bis 1817 als Wohn- und Amtssitzder markgräflichen Kastner. Im Keller wurde Wein gelagert und unter dem hohen Walmdach mit seinen zahlreichen Gauben Getreide. Die Wohnräume sind großzügig angelegt und weitgehend im Originalzustand erhalten. Nach seiner sachkundigenund behutsamen Sanierung erstrahlt es heute inneuem alten Glanz.

_DSC6719.jpg
_DSC3383.jpg
_DSC2870.jpg
 
_DSC3370.jpg
Die Unterkunft

 

Gebaut im Jahr 1483 diente es bis 1817 als Wohn- und Amtssitzder markgräflichen Kastner. Im Keller wurde Wein gelagert und unter dem hohen Walmdach mit seinen zahlreichen Gauben Getreide. Die Wohnräume sind großzügig angelegt und weitgehend im Originalzustand erhalten. Nach seiner sachkundigenund behutsamen Sanierung erstrahlt es heute inneuem alten Glanz.